Blick vom Marienkirchturm auf den Marktplatz
375 Jahre Westfäli­scher Frieden
Osnabrück – Die Friedensstadt
Das Logo für das Jubiläumsjahr 2023 steht fest
Programm entfaltet sich als „7 Monate, 7 Themen“

Dieses Zeichen wird im kommenden Jahr überall zu sehen sein: Das Rathaus, eine aufsteigende Taube und die Zahlen 375 und 2023 bilden zusammen das Logo für das „Jubiläum 375 Jahre Westfälischer Frieden“. Doch das ist nicht alles: Sieben Themen bestimmen die sieben Monate, in denen Osnabrück an den ersten Universalfriedenskongress der Menschheitsgeschichte erinnert. Diese „7 Monate, 7 Themen“ bringen eine sinnvolle Ordnung in das Jahr – und haben natürlich auch passende Logos.

Mehr erfahren

Programmvorschau zum Friedens­jubiläum 2023: Geschichte reflektieren, Zukunft neudenken

Der Friedenssaal im Osnabrücker Rathaus hat in seiner langen Geschichte schon viel gesehen. Tänzerinnen und Tänzer waren aber nicht viele dabei. Aber wie gehören Tanz und Friedensaal zusammen? In einem Jahr, das an den Westfälischen Frieden erinnert, hat auch diese Kunstform Platz.  Tanz ist eins von vielen Elementen, die im Jubiläumsprogramm „375 Jahre Westfälischer Frieden“ vorkommen.  Im Friedenssaal des historischen Rathauses hat die Stadt Osnabrück einen Ausblick auf das kommende Jahr vorgestellt. Im Fokus stehen dabei Projekte und Veranstaltungen, die das Programm 2023 inhaltlich prägen und die für besondere öffentliche Aufmerksamkeit sorgen werden.

Mehr erfahren

Was hat es mit dem Jubiläum in 2023 auf sich?

Jubiläum 2023

Vor 375 Jahren entstand etwas Großartiges: die Idee, Europa als Friedensbund zu sehen. Diese Idee hat immer noch Bestand. Das Programm zeigt, was wir vom Westfälischen Frieden lernen können.

Mehr erfahren

Mitmachen

Die ganze Stadt gestaltet das Jubiläum mit

Eines ist für das Jubiläum besonders wichtig: Jede und jeder in der Stadt – aber auch darüber hinaus! – soll die Chance haben, sich zu beteiligen, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen. Wenn sich dabei Gruppen, die vorher nichts miteinander zu tun hatten, vernetzen – umso besser. 

Mehr erfahren

Programm und Tickets

Gesamtprogramm im nächsten Frühjahr

Das Jubiläumsprogramm entsteht gemeinsam mit zahlreichen Partnerinnen und Partnern aus Osnabrück und der Umgebung. Ab Herbst 2022 werden hier die ersten Höhepunkte des Jubiläumsjahres angekündigt, das Gesamtprogramm ist ab Frühjahr 2023 auf den Folgeseiten einzusehen.

Mehr erfahren

Frieden erfahren - Radroute zwischen Münster und Osnabrück

Es ist der Weg der Friedensreiter, die in den fünf Jahren vor dem Westfälischen Frieden im Jahre 1648 zwischen beiden Städten hin und her geritten sind, um Depeschen zu überbringen. Mit über 150 Kilometern ist die Friedensroute eine Mehrtagestour.

Mehr erfahren

Alles über die Friedensstadt Osnabrück

Büro für
Friedenskultur

Das Büro für Friedenskultur füllt die Friedensstadt mit vielen Projekten und Veranstaltungen mit Leben.

Mehr erfahren

Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis

Der Friedenspreis steht für Menschen, die in aussichtslosen Konfliktsituationen Brücken bauen.

Mehr erfahren

Westfälischer Friede

Um diesen Friedensschluss wurde hart gerungen. Das Ergebnis hat bis heute Vorbildcharakter.

Mehr erfahren

Friedens­gespräche

Die Gesprächsrunde sorgt über die Grenzen der Region hinaus für Aufmerksamkeit

Mehr erfahren

Persönlich­keiten

Felix Nussbaum, Erich Maria Remarque und Hans-Georg Calmeyer -  drei Persönlichkeiten aus Osnabrück im Porträt

Mehr erfahren